Logo CDU Ortsverband 2023 rund

Unsere Mitglieder der Stadtratsfraktion Zwönitz

Avatar

Fraktionsvorsitzender

Dorfchemnitz, 44 Jahre, Diplom-Mathematiker (FH), Angestellter, verheiratet, 3 Kinder, CDU seit 2003, Vorstandsmitglied im Zwönitzer HSV 1928 e. V. und Mitglied im Skiverein TuS 1859 Zwönitz
Als gebürtiger Zwönitzer und seit fast 9 Jahren Einwohner von Dorfchemnitz ist es mir eine Herzensangelegenheit, an der weiteren erfolgreichen Entwicklung meiner Heimatstadt Zwönitz mit allen Ortsteilen aktiv mitzuwirken. In den letzten Legislaturperiode haben wir sehr viel für das Gemeinwohl in Zwönitz erreichet. Andererseits sind wichtige Themen (z. B. übergreifender Hochwasserschutz, innerstädtische Entwicklung, Verkehrsinfrastruktur, Finanzen, Förderung unserer Vereine) auch weiterhin Herausforderungen für die Zukunft. Bei diesen Themen möchte ich auch weiterhin meine Erfahrungen aktiv und zielführend mit einbringen. Dabei ist bei den anstehenden Entscheidungen ein ausgewogener Konsens zwischen allen Beteiligten und Betroffen für mich besonders wichtig. In diesem Sinne bitte ich Sie um Ihr Vertrauen und Ihre Stimme.


 

HorWebbild Hilbert Marco 500pxmersdorf, 45 Jahre, Installateur, 2 Kinder, ev.-luth., parteilos, seit 2009 – 2012 im Gemeinderat, 2013 – 2019 im Ortschaftsrat, seit 2016 Ortsvorsteher von Hormersdorf, Mitglied im Evangelischen Schulverein Hormersdorf e.V.

Im Stadtrat möchte ich mich dafür einsetzen, dass die gesellschaftlichen und kommunalen Probleme angepackt und mit Bedacht und Ruhe weise Entscheidungen getroffen werden. Eine große Bürgernähe, ein guter Zusammenhalt untereinander, liegt mir genauso am Herzen, wie auch die weitere positive Entwicklung zwischen Zwönitz und seinen Ortsteilen.


Avatar

Zwönitz, 45 Jahre, verheiratet, 1 Tochter, selbständiger Elektrotechniker-Meister, ev.-luth. in St. Trinitatis und der Landeskirchl. Gemeinschaft, 2. Vorsitzender des Gewerbe- und Verkehrsvereins Zwönitz, seit 2014 Stadtrat

Durch die mutige und zielgerichtete Arbeit unserer Stadträte und die sehr gute Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung seit 1990 hat Zwönitz eine unglaubliche Entwicklung genommen. Mir ist es wichtig, diese Entwicklung fortzuführen, um Zwönitz fit für die Herausforderungen der nächsten Jahrezu machen.Themen wie Familienförderung, Unterstützung der Vereine, Belebung der Innenstadt, aber auch der Dialog mit der Stadt Elterlein für ein besseres Miteinander sind mir besondes wichtig.


 

Webbild Naumann Dominik 500pxZwönitz, 33 Jahre, Braumeister und selbständiger Unternehmer, ledig, 1 Kind, parteilos, ev.-luth., Vorsitzender Gewerbeverein Zwönitz,aktives Mitglied im Deutschen Brau- und Malzmeisterbund

Durch meine berufliche Tätigkeit habe ich täglich Kontakt zu den Bürgern unserer schönen Stadt. Von den unterschiedlichsten Interessengruppen erfahre ich sehr viel über deren Wünsche und Bedürfnisse. Als Zwönitzer ist es mir eine Herzensangelegenheit, mich für unser aller Wohl einzusetzen und aktiv das kulturelle und wirtschaftliche Leben unserer Gemeinde mitzugestalten.


 

Webbild Krebs Dieter 500pxBrünlos, 69 Jahre, Dipl. Ing. i. R., verheiratet, 2 Kinder, parteilos, Gemeinderat Brünlos 1990 – 1999, Stadtrat 1999 – 2009 / 2014 – 2019, Ortschaftsrat Brünlos 1999 – 2019, Ortsvorsteher Brünlos seit 2013, Mitglied TSV Brünlos e. V. und im Feuerwehrverein

Ich bin seit 29 Jahren ehrenamtlich in der Kommunalpolitik tätig. Dabei lagen mir besonders die Lebensqualität und der Zusammenhalt der Menschen in der Dorfgemeinschaft und in der Stadt Zwönitz am Herzen. Vieles ist uns bisher gelungen, es gibt aber immer neue Aufgaben und Herausforderungen zu bewältigen. Dafür möchte ich mich mit meiner ganzen Kraft einsetzen.


 

Webbild Steudten Ralf 500pxKühnhaide, 54 Jahre, Physiker, verheiratet, ev.-luth., parteilos, Ortsvorsteher Kühnhaide

Ich kandidiere für den Stadtrat, um durch zukunftsweisende Entscheidungen den Boden zu bereiten für die Weiterführung der erfolgreichen Entwicklung der Stadt Zwönitz und ihrer Dörfer. Das Gemeinwohl und die Vertretung der Interessenslagen aller Bürgerinnen und Bürger, auch künftiger Generationen, ist dabei das Maß der Dinge. Dieses Ziel werde ich immer verfolgen. Als Kühnhaider liegen mir mein Ortsteil und die Kühnhaider Bürgerinnen und Bürger natürlich besonders am Herzen. Mir ist deshalb wichtig, dass neben der Planung und Umsetzung von großen und ambitionierten Projekten zur Stadtentwicklung die Attraktivität der Ortsteile weiter gesteigert wird.


 

Webbild Nobis Marco 500pxZwönitz, 46 Jahre, Angestellter, verheiratet, 1 Kind, konfessionslos, Mitglied im Motorsportverein und im Skiverein TuS 1859 Zwönitz

In den vergangenen Jahren haben wir viele gute Sachen auf den Weg gebracht. Viel Neues wurde gebaut, reichlich Altes renoviert oder verbessert. Dabei wurde in der Regel partei- bzw. fraktionsübergreifend für die Sache entschieden. Dies sollte unbedingt so bleiben. Zukünftig müssen wir auch darauf achten, das bereits Erschaffene auch zu erhalten. Ebenso ist es wichtig unsere stabile Vereinsstruktur in allen Zwönitzer Ortsteilen weiterhin zu fördern und zu stärken.


 

Webbild Schneider Tim 500pxZwönitz, 44 Jahre, Diplomkaufmann, Vorsitzender Wohnungsgenossenschaft Zwönitz eG, verheiratet, 3 Kinder, ev.-luth., CDU seit 1994, Mitglied des Kreistages, Erzgebirgsverein, Studentenverbindung Teutonia Chemnitz und Gummersbach, Mitglied im Schützenverein

Die Arbeit im Stadtrat ist ein erfüllendes Amt. Es macht Freude, für seine Heimatstadt und deren Bürger, von denen man so viele persönlich kennt, Kraft und Zeit einzusetzen. Man ist auch gar nicht alleine dabei. Parteiübergreifend ringt man gemeinsam mit anderen darum, dass Zwönitz heute eine attraktive und lebenswerte Stadt ist und tut sein Möglichstes, dass dies auch in Zukunft so bleibt. Es gibt aber auch zunehmend frustrierende Stunden. Wir können leider nicht von Zwönitz aus die Verwerfungen der großen Politik beheben. Oft baden wir sie schlicht nur aus und geben auch noch ungewollt das Feigenblatt für Parteipolitik und fehlgeleitete Ideologie. Doch deswegen alles hinschmeißen, Stadt und Bürger alleine lassen? Nein! Es gilt für unseren eigenen Zwönitzer Weg zu kämpfen! Ich fühle mich weiterhin gefordert und verpflichtet. Als Vorstand des größten Zwönitzer Wohnungsunternehmens sind mir die Sorgen und Nöte, die direkten Anliegen, wie auch die Wünsche vieler Zwönitzer Bürger bestens bekannt. Mit ihrem Mandat will ich mich deren weiter annehmen!


 

Webbild Raupach Enrico 500pxDorfchemnitz, 41 Jahre, Bewegungstrainer, ledig (Lebensgemeinschaft),2 Kinder, konfessionslos, Zwönitzer HSV 1928 e. V., TuS 1895 e. V., 3. Vorsitzender Förderverein „Zwönitztal“ e. V.

Ich stelle mich zur Wahl, weil mir die Erhaltung und Förderung des Kulturgutes „Sport“ in Zwönitz am Herzen liegt. Nach bisher guten Erfahrungen möchte ich mich auch zukünftig für die Verbesserung und den Ausbau der organisatorischen, materiellen und sozialen Bedingungen für das Sporttreiben in Zwönitz und seinen Dörfern einsetzen. Ebenso ist mir der Erhalt und Ausbau unserer Kindereinrichtungen wichtig. Als Dorfchemnitzer möchte ich mich natürlich besonders für die Interessen der Bürgerinnen und Bürger dieses Ortsteils einsetzen.


 

Webbild Ahner Stefan 500px

Hormersdorf, 39 Jahre, Agrarbetriebswirt, ledig, Mitglied der FFW Hormersdorf, Mitglied im Kleintierzüchterverein und im Theaterverein Hormersdorf, Aktiv in der Jagdgenossenschaft

Ich möchte mit meiner Kandidatur erreichen, dass sich die Ortsgemeinschaft weiterhin lebendig entwickelt und Zusammengehörigkeit nicht nur eine Redensart ist. Auch die Förderung und der Erhalt des ländlichen Raumes und der damit verknüpften Arbeitsplätze stehen für mich ganz oben an.


 

AvatarZwönitz, Geschäftsführer, ledig, ev.-luth., Stadtrat seit 2009, 2. Vorsitzender Förderverein „Zwönitztal“ e. V.

KiTa-Beiträge, neue Wohngebiete, Geschwindigkeitsbegrenzungen, Hochwasserschutzmaßnahmen, Radwegekonzepte, Abwasserkanalsanierung, Schulentwicklung, Gewerbesteuer, Bau- und Sanierungsmaßnahmen – das Themenspektrum unserer Zwönitzer Kommunalpolitik ist fast so breit wie das Leben selbst.

Sehr gern möchte ich auch in den nächsten fünf Jahren meine Stimme in den Zwönitzer Stadtrat einbringen und die Themen unserer Stadt im offenen, ehrlichen und konstruktiven Miteinander erarbeiten, entscheiden und gestalten.


 

Avatar

Dorfchemnitz, 55 Jahre, Landwirt, verheiratet, ev.-luth., seit 10 Jahren Stadtrat, Mitglied AG Dorfchemnitz sowie Reit- und Fahrverein Dorfchemnitz

Zwönitz hat sich zu einer anerkannten und lebenswerten Stadt entwickelt. Ich bin bereit, für die zukünftige Entwicklung von Zwönitz und deren Eingemeindeten Ortschaften, Verantwortung zu übernehmen. Dabei sollten wir uns nicht von der grenzenlosen Wachstumspolitik leiten lassen, sondern nachhaltig wirtschaften und unsere herrliche Schöpfung erhalten und bewahren. Hierbei würde ich gerne meine Erfahrungen als Landwirt mit einbringen.


 

Avatar

Hormersdorf, 52 Jahre, Bauleiter, verheiratet, 3 Kinder, ev.-luth., Mitglied der Landeskirchlichen Gemeinschaft, Chorleiter Posaunenchor, 5 Jahre im Ortschaftsrat
„Nur gemeinsam sind wir stark!“
Dies ist meine Motivation für die Kandidatur zum Stadtrat:
· Weiteres gutes Zusammenwachsen der Zwönitzer Ortsteile
· Neue Herausforderungen konstruktiv gestalten und dafür die Kontakte in den Ortsteilen nutzen
· Zusammenarbeit von Vereinen und Kirche unterstützen
· Ansiedlung eines Betreuten Wohnens mit Tagespflege in Hormersdorf
· Unterstützung der Freien Ev. Grundschule Hormersdorf


 

Webbild Schettler Uwe 500pxNiederzwönitz, 52 Jahre, Persönl. Assistent zur Betreuung Schwerbehinderter und freiberuflich als CM-Programmierer tätig, verheiratet, 3 Kinder, seit 2014 berufener Bürger im Techn. Ausschuss, ab 2016 Stadtrat, ev.-luth. in der St. Johannis Kirchgemeinde Niederzwönitz und der Landeskirchl. Gemeinschaft Zwönitz, seit 1990 Kirchenvorstand und Mitglied der Kirchenbezirkssynode, seit 1982 Mitglied der FFW Zwönitz, Mitglied im RSV-Erzgebirge e. V.

In Zeiten von Millionenprojekten fällt so manch kleines Bürgeranliegen unter den Tisch. Mit diesen Sorgen und Hinweisen achtsam umzugehen sie wahr- und ernst zu nehmen, darin sehe ich für mich und unsere CDU-Fraktion eine vornehmliche Aufgabe.


 

Link zur Sächsischen Union

Link zur CDU Deutschland

Link zur CDU-Fraktion im Sächsischen Landtag

Link zur CDU im Erzgebirge

Besucher:

027434